Buchempfehlung: „Gedichte nicht nur für die Fastenzeit“ von unserer basenfasten-Guest Managerin Claudia Eckardt

Das Buch „Gedichte nicht nur für die Fastenzeit“ enthält Gedanken zu Themen des Fastens und des Lebens und bietet Ihnen die geistige Kost zur inneren Einkehr und Reflexion. Das Buch eignet sich wunderbar als Begleiter während der Basenfastentage im Stolberger Hof.

Dieses liebevoll und von Herzen gestaltete Buch bietet Ihnen nicht nur während der Fastenzeit Genuss für die Augen und den Geist.

Ihre Claudia Eckardt
– basenfasten-Guest Managerin im „Hotel Stolberger Hof“ –

Das Buch können Sie hier bestellen: zum Buch

Auszüge aus dem Buch

Aus dem Vorwort:
Die Impulse zu diesen Gedichten stammen überwiegend aus den Erlebnissen mit Mensch und Natur in den Fasten-, Azidose- und Basenfastenkursen. Ich danke allen Kursteilnehmern, die mich dazu inspiriert haben und mich ermutigt haben, diese in einem Buch zusammenzufassen. 

Einige der Gedichte sind aus persönlichen Ereignissen heraus entstanden. 

Fast alle Reime wurden während eines entspannenden Bades verfasst. Das gibt mir die nötige Ruhe und Ideen für Wortspiele. 

Alle Farbhintergründe der Buchseiten sind Farben der Natur, z.B. das Blau des Himmels, das Grün der Blätter, verschiedene Blütenblätterfarben oder der Sand vom Ostseestrand. Die Fotos wurden von mir selbst fotografiert und sehr sorgsam den Gedichten zugeordnet. Viele Motive habe ich durch Achtsamkeit entdeckt oder mit Naturmaterialien gelegt. Die Natur bietet unendliche Möglichkeiten Schönes zu entdecken. 

Ich möchte Ihnen mit diesem Buch einen Begleiter an die Hand geben, der nicht nur für die Fastenzeit, sondern auch im Alltag eine kleine Auszeit schafft, zum Nachdenken anregt und den Genuss nicht auf den Gaumen, sondern die Augen und den Geist legt. Es ist mir eine große Freude, all meine Erfahrungen, die über die jahrelange Begleitung von Fastengruppen und Fastengästen entstanden sind, in diesem Gedichtbuch auszudrücken. 

Gerne begrüße ich Sie auch persönlich in einem meiner Fasten-, Azidose- oder Basenfastenkurse. Alle Termine und Orte finden sie im Internet: www.naturheilpraxis-eckardt.de 

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit diesem Buch und eine wunderbare und erholsame Fastenzeit. 

Fastenüberlegungen, S.12:
Der Alltag hat dich fest im Griff,
so hetzt du durch dein Leben,
tust alles bis zum letzten Schliff,
nach immer Höherem zu streben.

Ohne Pause, ohne Rast,
jahrzehntelanges Hasten,
jetzt fragst du, was du davon hast
und bist nun hier, zum Fasten.

Diese Auszeit tut dir gut,
kannst nun nach innen schauen,
das gibt dir Kraft und gibt dir Mut,
sich an Themen ran zu trauen.

Themen die bis jetzt vergraben,
in deiner Seele gut versteckt,
und nun in diesen Tagen,
werden sie endlich aufgedeckt.

Manchmal kann das schmerzen,
auch kannst du traurig sein,
doch tief in deinem Herzen,
wirst du befreit von dieser Pein.

Wenn du den Mut hast und die Kraft,
dieses anzugehen,
dann hast du es geschafft,
kannst dir und anderen vergeben.
Denn nur wer in der Liebe lebt,
und bei sich selber bleibt,
der ganz fest im Leben steht,
lebt in Freude, ohne Leid.

Reichtum, S. 34:
Was fehlt dir noch zu deinem Glück?
Was möchtest du noch erleben?
Was hast du noch im Blick,
in diesem deinen Leben?

Was ist dir wichtig?
Was muss sein?
Was ist im Leben richtig?
Sagst du nur „ja“ oder auch „nein“?

Du entscheidest ganz allein,
was für dich wichtig ist.
Denn dieses Leben, das ist dein,
drum lebe, dass du nichts vermisst.

Bleib genügsam und bescheiden,
achte gut auf dich,
dann wird dich das Unglück meiden
und du wirst für diese Welt ein Licht.

Hast Freude auch an kleinen Dingen,
wirst geachtet und verehrt,
wirst den Menschen Freude bringen,
bist beliebt und wirst begehrt.

Reichtum sind nicht die Millionen,
ist nicht Besitztum und nicht Macht.
Reichtum, das sind deine Emotionen,
die du für diese Welt entfachst.